Hey Superlovers! Die B-Balls von Fun Factory sind Liebeskugeln für die anale Verwendung. Hierbei sorgen rotierende Murmeln im inneren der B-Balls für Schwingungen im After und eine anale Stimulation bei jeder Bewegung.

SPAR-TIPP: FUN FACTORY B-BALLS BEI AMAZON IM ANGEBOT

Unser 1. Platz ist derzeit hier bei Amazon um fast 40% günstiger zu erwerben als in anderen (Online) Sex Shops. Und das Beste: Diskrete Verpackung, kostenloser Versand mit Amazon Prime ist das Spielzeug bis morgen bei Dir!

JETZT HIER DISKRET BESTELLEN

Fun Factory B-Balls Test: Das Vorspiel

Verpackung und Aussehen – Die B-Balls von Fun Factory wurden in einer kleinen, goldenen Pappschachtel geschickt inklusive einem Anleitungsheft. Aber eigentlich sind diese Analkugeln selbst erklärend. Ich habe mich für die Farbvariante lila mit weißen Streifen entschieden. Die B-Balls gibt es aber in schwarz mit roten Streifen. Die Verarbeitung der B-Balls wirkt sehr hochwertig. Das Design dieser Analkugeln sieht sehr modern und ziemlich fresh aus. Wie alle Produkte von Fun Factory bestehen sie aus 100% Silikon. Die B-Balls sind ca. 12,6 cm lang und haben einen Durch-messer von 3,3 bzw. 3,7 cm.

Handhabung – Eigentlich stellen die B-Balls eine Kombination aus Analkette und Analplug dar. Sie basieren aber auf den Konzept der Liebeskugel. Denn in den beiden Silikon-Hohlkugeln befinden sich kleine Murmeln, die bei jeder Bewegung in Schwingungen geraten. Dies soll zu einer ständigen Stimulation führen wenn die B-Balls eingeführt wurden. Die B-Balls werden von Fun Factory als ein Analspielzeug für Fortgeschrittene beschrieben. Wenn ihr aber schon mal einen Finger oder einen Plug im Hintern hattet, dann geht’s auch mit den B-Balls relativ einfach. Die erste Kugel ließ sich dank der konischen Spitze ganz leicht einführen und auch bei der zweiten war es ganz ok – unter der Verwendung von etwas Gleitgel.

Fun Factory B-Balls Erfahrungen: Der Sex

Spaßfaktor und Orgasmus – Die Schwingungen der beiden Kugeln sind einfach unglaublich! Eigentlich begeisterten mich Liebeskugeln nie, aber diese Analkugeln von Fun Factory haben es wirklich in sich. Man spürt die B-Balls im After bei jeder einzelnen Bewegung, da die kleinen innenliegenden Murmeln durch ihr hin und her schwingen den B-Ball in sanfte Vibrationen versetzen. Einen normalen Analplug wie den Small Pure Analplug von njoy kann man mal „vergessen“, da man ihn nicht immer spürt. Aber die Schwingungen der B-Balls erinnern einen immer daran, dass sie noch da sind. Interessant ist auch der Vergleich zu jedem Analvibrator: Dort sind die Vibrationen konstant, bei den B-Balls total unterschiedlich und unvorhersehbar. Abhängig von den eigenen Bewegungen oder dem Rhythmus meine One Night Stands. Ich bin echt überrascht, dass ich die Schwingungen bei den Analkugeln einfach viel intensiver spüre als bei vaginalen Liebeskugeln. Was wohl darin liegt, dass man im After und am Anus einfach viel empfindlicher ist als in der Vagina. Zusammen mit meinem One Night Stand oder einen Vibrator erreichen die B-Balls fast einen 100%igen Spaßfaktor. Denn dann spürt auch mein Typ den Analplug, da es in meiner Vagina auf einmal enger ist. Von den Schwingungen der einzelnen Kugeln hat er aber nichts mitbekommen. Aber die Form und das Volumen der B-Balls zusammen mit seinem Schwanz sind wirklich geil. Der Penis wirkt durch die enge in der Vagina einfach größer als ohne die B-Balls im Hintern. Theoretisch sind die B-Balls auch ein Spielzeug für Männer. Haben wir aber nicht ausprobiert.