Hey Superlovers! Amorino von Fun Factory gehört eigentlich in die Kategorie der Mini-Vibratoren, ist aber durch sein gelbes Stimulationsband ein ganz besonderes Spielzeug für vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Ob als klassischer Vibrator oder Aufliegevibrator, zur Stimulation von G-Punkt oder Prostata, oder die äußere Erregung der Klitoris, Schamlippen, Vulva und Anus: Amorino kann alles!

SPAR-TIPP: FUN FACTORY AMORINO BEI AMAZON IM ANGEBOT

Unser 1. Platz ist derzeit hier bei Amazon um fast 40% günstiger zu erwerben als in anderen (Online) Sex Shops. Und das Beste: Diskrete Verpackung, kostenloser Versand mit Amazon Prime ist das Spielzeug bis morgen bei Dir!

JETZT HIER DISKRET BESTELLEN

Fun Factory Amorino Test: Das Vorspiel

Verpackung und Aussehen – Der Amorino wurde wie gewohnt von Fun Factory in der hübsch gold-braunen Verpackung zugeschickt. In der Verpackung sah Amorino im türkisenen Farbton mit dem knallgelben Bändchen schon richtig frisch und ansprechend aus. Ihn gibt es aber auch in pink mit gelben Band. Ein wirklich sehr hübsches und leicht verspieltes Design. Amorino ist eigentlich ein Minivibrator mit einem Seitenarm für die Klitoris-Stimulation. Was ihn auszeichnet ist das zusätzliche innovative gelbe Vibrationsband.

Material und Qualität – Wie bei Fun Factory üblich besteht auch der Amorino aus 100% medizinischen Silikon welches absolut geruchsneutral ist. Für das medizinische Silikon darf aber nur wasserbasiertes Gleitgel verwendet werden, da das Produkt sonst beschädigt werden könnte. Die Oberfläche ist wie immer samt-weich. Der Amorino ist Akkubasiert und kann jederzeit aufgeladen werden. Batteriewechsel gehören mit dem Amorino der Vergangenheit an.

Fun Factory Amorino Erfahrungen: Der Sex

Handhabung – Der Vibrator ist dank seiner Tasten ziemlich einfach und angenehm zu bedienen. Was mir richtig gut gefällt ist die innovative Stopptaste. So lässt sich der Vibrator sofort stoppen und ein zusätzlicher Reiz ins Liebesspiel einbauen. Der Amorino ist zwar kleiner im Vergleich zu anderen Vibratoren, doch die Power die der Motor hergibt ist richtig stark! Es gibt sechs konstante Vibrations-stufen, vier wellenförmige Vibrationsrhythmen und noch ein paar andere unregelmäßige Programme. Da sollte einem mit dem Amorino so schnell nicht langweilig werden. Was auch gut ist, dass das gelbe Vibrationsband flexibel ist. Je nachdem ob man das Band überkreuz platziert oder gerade spannt, stimuliert das Band die Klitoris oder die Schamlippen. Für den Analverkehr muss das Band aber abgenommen werden. Zunächst war der Amorino durch eine Tastensperre gesperrt. Diese entriegelt man durch das Drücken der „Fun“ und „Plus“-Taste.

Spaßfaktor und Orgasmus – Der gebogene Vibrator selbst verwöhnte vaginal meinen G-Punkt, während der kleine Ausleger perfekt meine Klitoris stimulierte. Zudem liebkost das gelbe Band angenehm meine Schamlippen und die umliegenden erogenen Zonen. Das leicht gespannte Band nimmt die Vibrationen von Amorino auf und gibt sie direkt an mich weiter. Ich bin einfach nur weggeflogen vor Lust und habe am ganzen Körper gezuckt. Das mit dem Vibrationsband ist einfach nur hammermäßig, denn dadurch konnte man den Amorino für alles Mögliche nutzen: Rein in die Vagina, rein in den Po, Klitoris-Stimulation, G-Punkt getroffen, Anus von außen stimuliert, Schamlippen erregt. Es gibt unzählige Möglichkeiten! Mit dem gelben Vibrationsband ist der Amorino nicht nur als klassischer Vibrator sondern auch als Aufliegevibrator einsetzbar.

Prostata-Stimulation – Bei meiner Affäre wollte ich den Amorino mal als Analspielzeug ausprobieren. Also das gelbe Vibrationsband abgenommen und mit ein wenig Gleitgel langsam in seinen Hintern eingeführt. Die leichte Krümmung des Amorino hat seine Prostata sanft getroffen und mit bestimmenden Vibrationen massiert. Als ich mich dann noch auf seinen Schwanz setzen wollte um ihn zu reiten, gab‘s bei ihm schnell kein Halten mehr. So schnell ist er wirklich selten gekommen… Für ihn war die Erregung einfach zu enorm und die Empfindung bzw. der Orgasmus vom Gefühl her ein ganz anderer als bei der einfachen Stimulation seines Penis.