Hey Superlovers! Du suchst nach den besten Sextoys mit Fernbedienung & App Steuerung? Wir geben die Tipps für dein neues elektrisierendes Sexspielzeug!

SPAR-TIPP: WE VIBE BEI AMAZON IM ANGEBOT

Unser 1. Platz ist derzeit hier bei Amazon um fast 40% günstiger zu erwerben als in anderen (Online) Sex Shops. Und das Beste: Diskrete Verpackung, kostenloser Versand mit Amazon Prime ist das Spielzeug bis morgen bei Dir!

JETZT HIER DISKRET BESTELLEN

Die besten Sextoys mit Fernbedienung & App Steuerung

Die multimediale Zeit von heute macht es möglich: Vibratoren, die sich mit dem Handy steuern lassen. Wir zeigen euch die Unterschiede und wie die Toys funktionieren.

App-gesteuerte Vibratoren sind sehr vielseitig. Sowohl Singles, als auch Paare können davon profitieren. In Beziehungen schafft diese Art von Vibrator Abwechslung und in Fernbeziehungen können sich Paare auch auf Distanz auf eine neue Art nah sein. Einige Modelle lassen sich über Bluetooth bedienen, wenn man sich in der Nähe befindet. Andere wiederum können über die zugehörige App auch über große Distanzen gesteuert werden. Vorausgesetzt beide Benutzer verfügen über einen Internetzugang. So ist auch das Bedienen von unterwegs möglich. Wie herkömmliche Vibratoren lassen sich die meisten Modelle auch ohne Smartphone bedienen. Sie verfügen meist über verschiedene Intensitäts- oder Intervallprogramme. Die Sorge, dass das Bedienen mit dem Handy zu kompliziert ist, ist völlig unbegründet. Denn es ist generell sehr einfach: App herunterladen, Gerät auswählen und dann kann es auch schon losgehen.
Es gibt eine große Auswahl an Vibratoren, die mit dem Smartphone gesteuert werden können. Unterschiedliche Arten von Toys lassen sich heutzutage auf diese Weise steuern. Die meisten Apps sind hier sehr intuitiv bedienbar.

Liebeskugeln und Beckenbodentrainer

Liebeskugeln und Beckenbodentrainer können wunderbar mit einer Vibrationssteuerung mittels Fernbedienung oder App aufgepeppt und verbessert werden. Mithilfe des Smartphones können Vibrationen ausgelöst werden, die nicht nur zusätzlich Stärken, sondern auch lustvoll sein können. Über Apps lassen sich die Vibrationen sehr vielfältig steuern. Das Rückholbändchen dient als Antenne und sollte über der Vulva liegen und möglichst nach oben zeigen. Es gibt auch Vibratoren, die die Beckenbodenspannung mit Hilfe von Sensoren messen und auf dem Smartphone in der App darstellen können. Das damit mögliche Training kann bei Inkontinenz helfen oder zu intensiveren Orgasmen führen. Diese Art von Training bietet sich auch nach einer Schwangerschaft an und kann im Rahmen der Rückbildungsgymnastik verwendet werden. Die Verwendung der Apps ist deshalb so toll, weil die Auswertungen auch mit Hebammen und Physiotherapeuten geteilt werden kann.

Paarvibratoren mit App-Steuerung

Partnervibratoren werden zur gleichzeitigen Stimulation von zwei Personen genutzt. Bei einigen Modellen bieten die Apps nicht nur verschiedene Modi dafür, sondern auch die Möglichkeit, über das Internet zu interagieren. Das bietet zum Beispiel die Chance Spaß zu zweit zu haben, obwohl man gerade nicht zusammen ist – perfekt für Paare in Fernbeziehungen. Immer mehr Vibratoren bieten diese Möglichkeit an.

Viele Auflegevibratoren können äußerst diskret stimulieren. Mit Hilfe der Steuerung per Handy können unterschiedliche Modi verwendet werden, ohne dass jemand etwas mitbekommt. Der Vibrator wird dafür auf die Vulva gelegt und kann sogar unter der Kleidung getragen werden. Diese Toys eignen sich damit für den Solosex, aber auch das Vergnügen zu zweit oder unterwegs.

Wenn man zum Beispiel zu zweit spazieren oder einkaufen geht, bekommt es einen ganz neuen Reiz, wenn der eine die Vibration beim anderen steuern kann. Viele Apps lassen sich sehr individuell einstellen. So können eigene Rhythmen entwickeln oder Modi komplett selbst entworfen werden. Manche Vibratoren können sogar mit eigener Musik gekoppelt werden. Dabei reagieren sie auf Sprache, Musik oder Hörbücher.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Ausprobieren!