Suchst Du nach Reizunterwäsche, die die Männer um den Verstand bringen wird? Wir stellen Dir Ouvert-Dessous vor, die Dir sicherlich gefallen werden! Schau Dir auch folgendes Video an:

SPAR-TIPP:  OUVERT DESSOUS BEI AMAZON IM ANGEBOT

Unser 1. Platz ist derzeit hier bei Amazon um fast 40% günstiger zu erwerben als in anderen (Online) Sex Shops. Und das Beste: Diskrete Verpackung, kostenloser Versand mit Amazon Prime ist das Spielzeug bis morgen bei Dir!

JETZT HIER DISKRET BESTELLEN

Die beste Ouvert-Unterwäsche um Männer verrückt nach Dir zu machen

In der Welt der Reizwäsche gibt es verschiedenste Arten von sexy Unterwäsche. Egal ob man Ouvert-Dessous bereits kennt oder nicht, diese hat es ganz schön in sich! “Ouvert” ist nämlich Französisch und bedeutet “offen”, da vor allem Brustwarzen, Brust oder Teile der genitalen erogenen Zonen freigelegt sind.

Wieso Ouvert-Dessous?

Manche finden diese Art der Dessous durch ihre wortwörtliche Offenheit vielleicht im ersten Moment etwas abschreckend, aber wenn man genauer hinsieht, haben sie viele Vorteile. Neben dem sehr erotischen Design, welches Herzen höher schlagen lässt, ist auch das Material für den fühlenden Aspekt nicht zu vernachlässigen. Meist aus Spitze, Netz oder Latex kann auch der Stoff eine erregende Wirkung haben und in das Liebesspiel mit eingebaut werden. Hier kann man besonders auf die jeweiligen Vorlieben eingehen. Ob man es lieber eleganter mag oder auf Latex steht, für jeden Geschmack ist gesorgt. Diese Dessous kann man darüber hinaus zum Beispiel perfekt in das Spiel mit Macht und Hingabe einbetten. Außerdem haben sie einen gewissen Überraschungseffekt, der bei dem Partner das ein oder andere Lustgefühl auslösen kann.

Bedeckte Nacktheit

Obwohl vor allem oft die Genitalien und Brüste oder Brustwarzen frei liegen, darf man nicht vergessen, dass man doch angezogen ist. Dies lässt einerseits noch Raum für die Imagination und andererseits hilft der Trägerin, sich besser fallen zu lassen. Zweiteres deshalb, da manche Frauen sich nicht wohlfühlen, splitterfasernackt dem Partner gegenüber zu stehen. Beim Tragen von Ouverts kann man angezogen bleiben und gleichzeitig sich dem Liebesspiel hingeben. Dadurch kann man sich an den Intimstellen berühren, ohne sich ganz ausziehen zu müssen. Ein weiterer Pluspunkt der Dessous ist, dass manche den Körper etwas formen können. Dadurch wird beispielsweise der Bauch ein bisschen kaschiert oder die Beine straffer gemacht.

Die verschiedenen Arten von Ouverts

Unter den Begriff “Ouverts” fallen verschiedenste Arten von Kleidung. Nicht nur BHs oder Höschen, sondern auch Bodys oder sogar Strumpfhosen und Strapsen sind hier inkludiert. Auch Catsuits, also Wäsche, die fast den ganzen Körper bedecken, sind sehr beliebt. Bodys bieten sich zum Beispiel sehr gut an, wenn man ein kleines Foodbaby von der Pizza am Vortag hat oder sich einfach wohler fühlt, wenn der Bauch etwas bedeckter ist. Für Anfänger sind vor allem Ouvert-Strumpfhosen zu empfehlen, da sie einerseits die günstigste Variante ist, andererseits auch im Alltag getragen werden können. Diese sehen nämlich wie herkömmliche Strumpfhosen aus und können, wenn Ouvert-Dessous nichts für einen sind, auch mit einer normalen Unterhose getragen werden. Diese Strumpfhosen haben zudem den Vorteil, dass sie Beine und Po sehr schön formen, das mit Outfit darüber, aber natürlich auch im Schlafzimmer einen noch attraktiver macht. Diese gibt es aus festerem Stoff oder mit feinem Netz, ganz wie man es bevorzugt.

Das richtige Anlegen

Da manche Ouverts aus dünnerem Stoff oder feiner Spitze gefertigt sind, sollte man Baumwollhandschuhe zum Anziehen verwenden. Es gibt aber auch Modelle, die aus festerem Material gefertigt sind und dadurch reißfester sind, damit der Stoff nicht beschädigt wird.